Wichtige Informationen
.

Bildergalerie des Caritasverbandes

 

Soziale Netzwerke

Folgen Sie der Caritas

     

Hilfe für saarländische Kinder in Not
Radio Salü Sternenregen
Archive



.

 

 

Caritas im Landkreis Neunkirchen

Karte Landkreis NeunkirchenTel. 06821-92090

Wir sind von Montag bis Freitag ab 8.00 Uhr für Sie da!

Mittagspause 12-13 Uhr


 
Caritas im Landkreis St. Wendel

Karte Landkreis Sankt WendelTel. 06851-93560

Wir sind von Montag bis Freitag ab 8.00 Uhr für Sie da!

 

 

 

 
Momentum - Kirche am Center
 
Caritas International

 
Unsere Stiftung

Leben in Zuversicht - Helfen Sie helfen!

 

 
bitte PLZ und Umkreissuche eingeben
Postleitzahl

Umkreis




Aktuelle Stellenangebote

 
Caritas-Kreditkarte

Abbildung der Caritas-Kreditkarte

Caritas Credit Card – einfach, genial, hilfreich

 
Saarbrücker Zeitung vom 07.04.2016

Kooperation mit TV 1861 und Kreisstadt St. Wendel

Vertragsunterzeichnung am 30.03.2016
v.l.n.r  Caritasdirektor Michael Schütz, 1. Vors. TV 1861 St. Wendel, Bürgermeitster Kreisstadt St. Wendel Peter Klär

Integration durch Sport - Kooperation als Weg

Der Caritasverband ist im Landkreis St. Wendel für die soziale Betreuung aller neu eingereisten Migranten zuständig. Mit dem Turnverein TV 1861 und der Kreisstadt St. Wendel wurde nun eine Kooperationsvereinbarung zur Förderung der Integration von Flüchtlingen unterzeichnet.

Im Rahmen dieser Kooperation bildet der Caritasverband die Integrationsbeauftragte des TV 1861, die Übungsleiter und Betreuer im Turnverein sowie die "Sportpaten" im St. Wendeler Netzwerk für Flüchtlinge zum Thema Migration weiter.

Durch die Kooperation sind Rahmenbedingungen für Integration und ehrenamtliches Engagement geschaffen.

 

 
23.3.2016

Zwei Randgruppen packen bei Piccobello-Aktion an

 

Für 20 junge Männer, die vom psychosozialen Dienst und vom Migrationsdienst der Caritas betreut werden, war diese Aktion eine neue Erfahrung. Zwischen der Autobahnbrücke in der Kirkeler Straße und dem angrenzenden Waldgebiet sammelten sie ca. 20 Müllsäcke, Autoreifen, Kanister und Verkehrsschilder, die in der Natur illegal entsorgt wurden. Alle Teilnehmer waren bereit mitzuwirken und auch einmal die Hilfe, die ihnen von Seiten der Verbände und Kommunen entgegenkommt, zu erwidern und etwas für die Gesellschaft und die Umwelt zu tun.  

 
14.3.2016

HaLT-Bus wirbt für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol bei Jugendlichen

Die Slogans wie ´Große Probleme löst man nicht durch Kurze´ oder ´Anerkennung gibt es nicht in Dosen´ fallen ins Auge. Mit solchen Slogans, die aus der NRW-Kampagne "Sucht hat immer eine Geschichte" stammen, ist der HaLT-Bus der NVG versehen, der als Linienbus der NVG eingesetzt wird. Beim Pressetermin am 10. März  erläutert Dr. Arend als Leiter des Beratungs- und Behandlungszentrums die zentralen Botschaften der Projektarbeit: "Auf der einen Seite werden die Jugendlichen mit Slogans angesprochen, im Freundeskreis aufeinander achten und seine Grenzen einhalten, auf der anderen Seite sind die Erwachsenen in ihrer Vorbildfunktion angesprochen: Halt geben – Halt sagen".

Das Projekt setzt an der besorgniserregenden Zahl von Alkoholvergiftungen bei jungen Menschen an. Staatssekretär Stepan Kolling und Landrat Sören Meng unterstreichen die Wichtigkeit der von ihnen mitfinanzierten Präventionsarbeit. "In den letzten 10 Jahren ist der Alkoholkonsum bei Jugendlichen um 200% gestiegen. Und wenn 6,3 % der Jugendlichen regelmäßig Alkohol trinkt, kann man schon von einem gesellschaftlichen Problem sprechen."

 

Wir danken proWin-international und proWin-Akademie, die als Werbepartner diesen HaLT-Bus ermöglicht haben.

 

 
4.3.2016

Spendenmarathon der Sparkasse Neunkirchen

Ein stolzes Ergebnis haben die Absolventen des Dualen Studiums mit ihrem Spendenmarathon erwirtschaftet. Die Spendensammlung in Höhe von über 24.000 € hat die Sparkasse Neunkirchen um die selbe Summe erhöht und an caritative Projekte übergeben. Der Caritasverband wird die Spende für die gemeinsamen Projekte mit dem Diakonischen Werk für die Neunkircher Tafel, die Illinger Tafel und für die Wärmestubb einsetzen.

Wir sagen danke an die Initiatoren und an die Spender im Kundenkreis der Sparkasse Neunkirchen.

 

 
26.02.2016

Caritasarbeit "Hand in Hand" im SR Fernsehen

Kurs für ehrenamtliche Helfer für Betreuung demenzkranker Menschen beginnt im März 2016

Über 40 ehrenamtliche Mitarbeiter stellen sich bisher in den Dienst des Caritasverbandes, um demenzkranke Menschen und ihre Familien zu unterstützen. Der Bedarf und die Nachfrage für diese sinnerfüllte und vertrauensvolle Arbeit wächst ständig.

Der Landkreis Neunkirchen bietet in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband hierzu einen trägerübergreifenden Grundkurs an, er einmal pro Woche nachmittags von März bis November in Neunkirchen bzw. in Wemmetsweiler stattfindet. Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer, die sich gerne in der Begleitung und Betreuung demenzkranker Menschen qualifizieren und engagieren möchten. Mit dem Zertifikat dieses Kurses sind die Teilnehmer berechtigt, Betreuungsdienste für Demenzkranke zu übernehmen. Für die ehrenamtlichen Mitarbeiter im Landkreis Neunkirchen ist dieser Grundkurs konstenfrei.

Derzeit unterhält der Caritasverband zwei Betreuungsgruppen in Neunkirchen und in Wemmetsweiler. Auch in der häuslichen Betreuung hilft die Caritas mit dem Familien entlastenden Dienst "Hand in Hand" und verhilft so Angehörigen, die für etwa drei Stunden in der Woche eine Unterstützung suchen, zu einer kleinen Verschnaufpause.

Anmeldeschluss 19. Februar

Information und Anmeldung unter 06821-92090 (Frau Lofi-Theobald)

Kursinhalte: Hand in Hand Kursprogramm,

 
22.02.2016

RADIO SALUE übergibt Spende  "Sternenregen" 

 

 

 

 

 

 

310.767 € für saarländische Kinder und Familien in Not

Anlässlich einer Pressekonferenz am 19. Februar überreichten die "Sternenregen"-Verantwortlichen den symbolischen Spendenscheck stellvertretend an Michael Groß, Direktor des Caritasverbandes für Saarbrücken und Umgebung e.V.  

Alle eingehenden Spenden werden ohne Abzüge und in voller Höhe durch die Beratungsstellen der kirchlichen Wohlfahrtsorganisationen Caritas und Diakonie verteilt. Jeder Bedarfsfall wird dabei individuell geprüft und die Familien nach Möglichkeit langfristig begleitet. Oftmals kennen die Mitarbeiter von Caritas und Diakonie die betroffenen Kinder und Familien aus ihrer bisherigen Arbeit. Zudem unterhalten sie vielfältige Hilfs-und Beratungsangebote, die weit über finanzielle Hilfe hinausgehen.

zur Pressemitteilung

 

 
15.02.2016

Wenn die Sucht das Familienleben bestimmt!

Aktionswoche vom 14.02.16 bis 20.02.16

Die Aktionswoche für Kinder von süchtigen Eltern beginnt an diesem Sonntag. Auch das Angebot "WIESEL" des Caritas-Verbandes Schaumberg-Blies e.V. beteiligt sich daran - mit Aktionen in St. Wendel und Neunkirchen.
Lesen Sie hierzu auch den
 
06.01.2016

Eltern erhalten Online Hilfe

Neunkircher Beratungsprojekt für suchtgefährdete Kinder basiert auf dem Internet.

Eltern, die sich um ihre Kinder Sorgen machen wegen übermäßigen Medienkonsums oder der Einnahme von Drogen, können sich auch Online Hilfe holen. Möglich macht dies „ELSA“, ein internetbasiertes Beratungsprogramm, das in Neunkirchen von der Beratungsstelle der Caritas angeboten wird.

 
Caritas- Kampagne 2016

 

Caritaskampagne 2016

Es geht um die Zukunft von uns allen. Packen wir sie gemeinsam an!

Der demografische Wandel bringt unser solidarisches Sozialsystem, den Generationenvertrag, ins Wanken. Politische Forderungen zur Generationengerechtigkeit stehen daher im Zentrum der Caritas-Kampagne 2016. Aber es geht auch um das Zusammenwirken von Jung und Alt, den Zusammenhalt zwischen den Generationen und innerhalb jeder Generation.

Mehr zur Kampagne durch Klick auf das Foto

Stark für Generationengerechtigkeit / Spot zur Caritas- Kampagne 2016